Geduld

 

„Habe Geduld mit mir“, sagte sie ihm und dann noch „Es kommt alles gut“. Geduld war ein Wort, dass ihm schon lange bewusst ist, eine Haltung, die er schon seit vielen Jahren in sein Leben integriert hat. Doch manchmal geht auch in seinem Leben nicht alles so, wie er es sich vorgestellt hat. Dann spielen Kräfte in ihm, die seine Haltung ins Wanken bringen. Er muss hart kämpfen, will er die Ruhe und Gelassenheit bewahren, will er geduldig bleiben. Es sind Momente des Zweifelns und der Unsicherheit. Sie verwirren ihn und lassen ihn Dinge denken, die mit der Wirklichkeit kaum etwas zu tun haben. Er sieht dann kurzfristig nur das, was sein könnte, nicht aber das, was ist. In diesen Phasen des Lebens, die immerhin nicht zu lange dauern, wird sein Herz von einem kleinen Schatten bedeckt. Er weiss schon seit einiger Zeit, dass dieser Schatten schon lange besteht und mit Erfahrungen aus seiner Jugendzeit zusammen hängen. Es gelingt ihm schon viel besser, diesen Schatten wieder verschwinden zu lassen, so dass sein Herz klar und rein ist.

Heute ist wieder ein solcher Tag, an dem dieser Schatten über sein Herz zieht, seine Gedanken sich leicht verdunkeln und er sich fragt, was wohl seine Partnerin für ihn empfindet. Dabei weiss er wohl, dass sie ihn liebt und er sich ihrer Liebe sicher sein kann. Trotzdem machen sich leichte Zweifel breit, die durch diesen Schatten hervorgerufen werden. Er lässt sich durch dieses Phänomen nur kurz irritieren, denn die guten Gedanken kommen schnell in sein Bewusstsein und der Schatten verschwindet sofort. Er weiss, dass das, was ist, zählt und er sich im sicheren Hafen der Liebe befindet. Seine Partnerin ist eine wunderbare und liebevolle Frau, die zu ihm steht und ihm Gefühle der Liebe entgegenbringt. Er muss diese Gefühle nicht hinterfragen, sie sind wahr und tief.

Heute hat er einen grossen Schritt gemacht, diesen Schatten aufzulösen. Die Geduld mit seiner Partnerin nimmt immer mehr Platz ein in seinem Leben. Diese Geduld bringt sie ihm immer näher. Er spürt, was „Es kommt alles gut“ bedeutet. Die Geduld hilft ihr, ihr Herz voll zu öffnen und die Liebe in ihrer ganzen Grösse zu zeigen.

Er lässt die Fragen, er geniesst, was im Moment ist. Er weiss, dass noch viele schöne Momente kommen und ist voller Glückgefühle. Geduld lässt Liebe wachsen. Er freut sich auf seine Partnerin.
 

Kurzgeschichten

© 2018 by Rolf Jud